HB3- Lizenz

Einsteiger-Lizenz („HB3- Lizenz“)
Die Einsteiger-Lizenz ist ein einfach zu erreichender Zwischenschritt zur Kurzwellen-Lizenz. An der Prüfung werden Vorschriften und einfache, elementare Grundkenntnisse der Elektronik abgefragt. Mit einer Einsteiger-Lizenz darf man Amateurfunkgeräte aus kommerzieller Produktion, mit einer Leistung von max. 50 Watt im UKW-Frequenzbereich (144 bis 146 MHz und 430 bis 440 MHz) benutzen. Seit dem 1. Januar 2008 sind die Kurzwellen-Bänder 160/80/15/10 Meter ebenfalls für HB3-Lizenzierte freigegeben. Die max. Leistung wird auf 100 Watt begrenzt.
Der Einsteigrekurs findet im Rahmen des HB9-er Kurses mit angepasstem Stoff und angepassten Hausaufgaben statt.
 
 
Empfangs-Lizenz („HE- Höramateur“)
Man kann auch als „Hörer“ anfangen, um sich mit dem Betrieb auf den Amateurfunk-Bändern vertraut zu machen. Das kommt einem später als Funkamateur mit Einsteiger- oder Kurzwellen-Lizenz zugute. Eine Empfangs-Lizenz erhält man ohne eine Ausbildung und Prüfung über die Union Schweizerischer Kurzwellen-Amateure, früher amtlich über die PTT.
 

Die Ausschreibung zum Technik Kurs finden Sie hier.

Das Anmeldeformular für den Technik Kurs finden Sie hier.

 

Pflichtfelder = *

Mein Interesse:
Vorname: (*)
Nachnme: (*)
Strasse Nr:
Plz Ort:
Telefon Nr:
E-Mail: (*)
Fragen: (*)

[nav2me id=2]